Loading...
Ihr Treppenlift Ratgeber im Web2019-10-01T08:05:38+00:00

Wer im Alter oder in jungen Jahren aufgrund körperlicher Beeinträchtigungen Probleme beim Treppensteigen hat, holt sich mit dem richtigen Treppenlift ein großes Stück Lebensqualität zurück. Häufig ermöglichen Treppenlifte Senioren sogar, zu Hause gepflegt zu werden. Ein Umzug ins Pflegeheim wird so oft unnötig. Durch unseren unabhängige Online Treppenlift Ratgeber erhalten Sie wertvolle Tipps zum Treppenlift Kauf, der Treppenlift Miete sowie zur Finanzierung der unterschiedlichen Treppenlift-Modelle.

Treppenlift-Modelle im Überblick

Treppenlift ist nicht gleich Treppenlift. Während Sitzlifter als Klassiker unter den Treppenliften nur für Menschen geeignet sind, die sich aus eigener Kraft hinsetzen und ebenso leicht wieder aufstehen können, benötigen Rollstuhlfahrer meist einen Plattformlift mit befahrbarer Plattform. Ist zu wenig Platz für einen Plattformlift vorhanden, dienen Hängelifte als platzsparende Alternative. Für geringe Höhenunterschiede – vor allem im Außenbereich – eignen sich Hublifte.

> Treppenlifte für Rollstuhlfahrer

Zur Modellübersicht

RATGEBER KOSTEN

Welche Kosten fallen beim Treppenlift-Kauf für die unterschiedlichen Modelle an? 

INFOS

RATGEBER GEBRAUCHTKAUF

Was ist beim Kauf gebrauchter Treppenlifte zu beachten und wie viel kann man sparen?

INFOS

RATGEBER MIETE

Ist die Treppenlift-Miete für mich / meine(n) Angehörige(n) eine preiswerte Alternative?

INFOS

RATGEBER FINANZIERUNG

Mit welchen Zuschüssen und Fördermitteln kann ich einen Treppenlift finanzieren?

INFOS

Worauf muss ich bei einem Treppenlift-Anbieter achten?

Der lokale Treppenlift-Anbieter sollte Ihnen alle Fragen ausführlich beantworten. Erfahrene Spezialisten werden Ihnen anhand der baulichen Gegebenheiten sowie der bestehenden körperlichen Einschränkungen das richtige Modell empfehlen und Sie bei der Beantragung von Finanzierungshilfen unterstützen. Wichtig: Bei seriösen Anbietern ist eine Treppenlift-Probefahrt stets möglich. Neben dem Einbau als Inklusivleistung sollte der Anbieter Wartungsverträge und zusätzliche Garantieoptionen anbieten. Die Angebotserstellung sollte IMMER kostenlos sein.

Auf einen Blick:

> kostenloses Angebot

> Probefahrt möglich

> ausführliche Beratung

> Wartungsvertrag

> opt. Garantieoption

> evtl. Treppenlift-Rückkauf

Zahlt die Krankenkasse für einen Treppenlift?

Treppenlifte sind eine teure Anschaffung, im Einzelfall jedoch unausweichlich und absolut notwendig. Bei bestehendem Pflegegrad (ab Pflegegrad 1) beteiligt sich die Kranken- bzw. Pflegekasse deshalb an barrierefreien Umbauten. Dazu zählt auch der Einbau eines Treppenlifts.

INFOS

Weitere Finanzierungshilfen

KfW

Steuerliche Absetzbarkeit

Jobcenter / Sozialamt

Ratenzahlung

Weiterführende News, Tipps & Erfahrungen

In unserem Treppenlift-Magazin erhalten Sie wertvolle Infos sowie Tipps & Tricks rund um die Themen Treppenlift, Barrierefreiheit, Gesundheit und Leben im Alter und mit körperlicher Behinderung.

Sitzlift

Sitzlifte sind die Klassiker unter den Treppenliften und verhältnismäßig günstig. Erfahren Sie, wann ein Sitzlift die richtige Wahl ist und wann ein anderes Modell besser geeignet ist. 

INFO

Rollstuhllift

Treppenlifte für Rollstuhlfahrer oder Personen, die auf Gehhilfen wie einen Rollator angewiesen sind, müssen spezielle Anforderungen erfüllen. Erhalten Sie einen Überblick über die möglichen Varianten.

INFO

Plattformlift

Plattformlifte sind die ebenso wie Hublifte für Rollstuhlfahrer geeignet. Der Nachteil: Die Modelle sind verhältnismäßig teuer und erfordern recht viel Platz. Der Einbau ist deshalb nicht immer möglich. 

INFO

Hublift

Ein Hublift eignet sich vor allem zur Überwindung geringer Höhenunterschiede. Entsprechende Modele werden deshalb gerne an Treppen im Außenbereich verbaut. Das Funktionsprinzip ähnelt dem einer Hebebühne. 

INFO
Diese Webseite verwendet Cookie und Dienste von Drittanbietern, um die Benutzererfahrung zu verbessern. Indem Sie die Seite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Ok